Buch: Zu Fuss ans Mittelmeer

CHF 9.60

Artikelnummer: 9783038920014 Kategorie:

Beschreibung

Das Wanderbuch ‚Zu Fuss ans Mittelmeer‘ beschreibt in 14 neu erstellten und beschilderten Etappen das Piemont und Ligurien. Dazu zählen das französisch angehauchte Aostatal, der Lago Viverone, die weiten Ebenen des Po, die sanften Hügel bis Asti, die Rebberge im Piemont sowie der Übergang an die ligurischen Küsten. Zum Einstieg gibt es Tipps für Bahnreisen nach Italien und das Wandern mit einem Navi oder Handy. Ebenfalls enthalten ist ein Etappenplan von Zürich bis nach Aosta.

Die Wanderungen können auch für sich alleine oder in kleineren Brocken entdeckt werden. Das Buch beschreibt nicht einfach Wegpunkte (dafür gibt es online die Tracks), sondern vermittelt Eindrücke, Erlebnisse und Stimmungen zur Reise. Eine Lektüre – auch ohne das Wandern – dürfte daher genauso Freude bereiten. Wer mag, kann (nach einer Registrierung) das Werk online lesen und interaktiv in den Karten stöbern. Weitere Publikationen zu Italien und Mitteleuropa finden sich unter azurgo.ch.

© 2017 by azurgo.ch, enthält QR-Codes für interaktive Routen, 100 Seiten im Format A5 mit 169 Farbabbildungen in hochqualitativem Buchdruck, Gewicht ca. 200 Gramm. Zugriff auf Online-Seiten: sofort, gedrucktes Buch umgehend mit Postversand.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.220 kg
Zum Autor

Moos von Alb veröffentlicht Wander- und Radlerbücher, die sich an Familien und Junggebliebene richten. Der Autor lebt in der Schweiz, manchmal näher bei der Stadt, oft aber in der Region Moosalp. Moos von Alb leitet als Geschäftsführer die Geschicke von azurgo.ch, jener Plattform, mit deren Hilfe die Wander- und Radlerbücher im Verlag azurgo.ch veröffentlicht werden.

Schon als kleiner Junge besorgte sich Moos von Alb in der örtlichen Bibliothek viele Karten, um (mit Bleistift!) darauf tolle Routen einzuzeichnen. Das spätere Radieren der Pfade auf den ausgeliehenen Karten beschäftigte ihn zuweilen abendfüllend. Mit dem ersten verdienten Geld wurden Karten für eigene Touren erworben. Damit entdeckte Moos von Alb zu Fuss oder per Rad die Schweiz und die umliegenden Länder.

Heute unternimmt Moos von Alb die Touren meistens zusammen mit der Familie. Aus der Idee eines Tagebuches sind bald darauf die ersten Wanderbücher entstanden. Weil dabei das Erstellen der Karten am Computer sehr viel Zeit benötigte, machte sich Moos von Alb daran, diesen Job zu automatisieren. Bis daraus das Portal azurgo.ch enstand, verging allerdings nochmals viel Zeit. Seither freut sich Moos von Alb, dass auf azurgo.ch nicht nur er, sondern alle Outdoor-Begeisterten online eigene Tourenbücher mit wenigen Klicks erstellen können.


Leave a comment

Facebook
Google+
https://azurgo.ch/produkt/zu-fuss-ans-mittelmehr">
SHARE

Newsletter